Blog

RUBRIKEN: Comic | Reise | Kultur | alle

  • 12.05.2019
    "Strannik" heißt Anna Rakhmankos und Mikkel Sommers Doku-Comic über einen obdachlosen russischen Mixed-Martial-Arts-Kämpfer. Das russische Wort bedeutet so viel wie Pilger oder Wanderer. Tatsächlich ist Strannik unterwegs, getrieben von der Hoffnung, mit seinem Leben noch etwas anderes anfangen zu können.
  • 12.05.2019
    Die Schönheit rettet Catherine Meurisse und bringt sie zurück zum Zeichnen. Mit dieser Erkenntnis endete Die Leichtigkeit, in dem Meurisse das Attentat auf die Charlie Hebdo-Redaktion verarbeitete, dem sie selbst nur durch einen Zufall entgangen war. In ihrem neuen Comic Weites Land schafft die Zeichnung Passagen durch Raum und Zeit
  • 19.03.2019
    Die junge Zeichnerin Frauke Berger hat in "Grün" die Welt eines einst florierenden Planeten entworfen, den seine Bewohner ausgebeutet und zu einem lebensfeindlichen Ort gemacht haben. Die auf zwei Bände angelegte Genre-Geschichte mit Elementen von Science Fiction, Fantasy und Öko-Dystopie, beeindruckt schon durch die Zeichnungen, die zum Teil an Moebius erinnern.
  • 12.03.2019
    Die Juwelen der Sängerin! Pardon, nein, die Steine des Anstoßes sind die Juwelen der Begum, der Gattin des superreichen Aga Khan. Wir befinden uns nicht in einem "Tim und Struppi"-Album, sondern im Auftaktband der neuen Serie "Atom Agency" von Yann und Olivier Schwartz.
  • 21.01.2019
    May und Eugene sind zwei wie Pech und Schwefel. Die toughe Beschützerin mit Knarre im Stiefel und der für ein Kind ganz schön hartgesottene Eugene fliehen in geklauten Autos durch den wilden Westen der USA vor anderen Gangstern.
  • 05.12.2018
    Die Schweizer Künstlerin Lika Nüssli schildert in ihrem großformatigen Kunstbuch "Vergiss dich nicht" auf intime, liebevolle und poetisch-surreal angereicherte Art Eindrücke von einem Ort, der unpoetischer nicht sein könnte: einem Heim für Demenzkranke.
  • 03.11.2018
    Die Pariser Silhouette ist geprägt vom rostigen Stumpf des Eiffelturms, auf den Straßen fahren von Chauffeuren mit Fliegerhelmen gelenkte Kutschen, von Pferden gezogene Lastenkarren und Fahrräder. In dem Comic "Mermaid Project" hat der Klimawandel die Ordnung der westlichen Welt umgewälzt.
  • 03.11.2018
    Micha hat das Zeug zur Ikone der schlechten Laune: Der missmutige kleine Strubbel-Hund ist Held einer charmanten Comic-Reihe für Kinder. Erfunden hat ihn und eine bunte Hundeschar die französische Zeichnerin und Autorin Dorothée de Monfreid.
  • 02.09.2018
    Die Comiczeichnerin Eleanor Davis hat sich vorgenommen, rund 3000 Kilometer mit dem Fahrrad zu fahren. Ihre Eindrücke hält sie im Skizzenbuch fest und macht daraus den wunderbaren Comic #You & a Bike & a Road.
  • 17.08.2018
    Das Ende der Welt liegt im Westen der Bretagne, jedenfalls, wenn man den Namen des französischen Departements Finistère wörtlich nimmt. Und wiederum am Ende des Weltendes trotzt der Leuchtturm Ar-Men der Brandung des Atlantiks.
  • 31.05.2018
    Maximilian Hillerzeders Comic Maertens besticht nicht nur durch eine unaufdringlich skurrile Geschichte, sondern auch durch Einfallsreichtum in Figurengestaltung und grafischem Erzählen.
  • 09.05.2018
    Olivia Viewegs Zombie-Apokalypsen-Comic Endzeit entstand 2011 als Diplom-Arbeit an der Bauhaus-Universität in Weimar. Die überarbeitete Version ist umfangreicher und komplexer – und wunderschön koloriert.